Das Sommerloch meldet sich zu Wort

Wir schreiben das Jahr 2008, aber leider weiß keiner, was früher mal war. Erinnert Ihr euch heut vor zehn Jahren, da schauten alle den “Zonk”, in Scharen. Und da war dann auch, man glaubt es kaum, die Musik von DJ Bobo in jedem Raum. Doch damit nicht genug, die Welt veränderte sich, man kaufte Windows 98 und freute sich. Erst später nach der Installation zog man ein Gesicht. Auch in der Politik kam eine neue Zeit, die Ära Schröder stand bereit. Der alte Kanzler, man nannte Ihn Kohl, fand sich mit diesem Gefühl gar nicht wohl. Und so geschah es wie zu erwarten, der Kohl musste Schröder den Platz frei machen. Spektakulär war auch die Weltmeisterschaft, zu allem Wunder hatte Frankreich es gegen Brasilien geschafft. Doch das war nicht einmal gerade so, dreimal klingelte es im Brasilianischen Tor. Zu guter letzt gab es eine Abgabenrevolution, man senke den Solidaritätszuschlag von seinem Thron.

Zunächst wollen wir euch alle erst einmal aufklären, wie sich der Begriff „Sommerloch“ eigentlich gebildet hat. Ein Sommerloch entsteht überall dort, wo aufgrund von erhöhtem Urlaubsaufkommen, z. B. im Sommer, weniger Aktivitäten stattfinden. Dieses Phänomen trifft man vorwiegend in den Medien- und Filmbranche. Scheinbar machen mit den Schauspielern auch immer die Reporter Urlaub. Logisch – sonst gäbs ja keine peinlichen Schnappschüsse von Filmstars oder Politikern im Bikini.

Und so werden in den Sommermonaten keine neuen Folgen unserer Lieblingsserien im Fernsehen ausgestrahlt, sondern nur Wiederholungen, in der Tagespresse findet man nur noch solche Beiträge, die bisher wegen ihrer Unwichtigkeit auf Eis gelegt wurden und auch im Kino gibt’s nichts neues zu sehen. Es ist also richtig eintönig und zum Sterben langweilig in einem Sommerloch. Doch da Ihr nun mal in unser Sommerloch gefallen seid, wollen wir euch nicht enttäuschen und euch mit den uninteressantesten Beiträgen aus Geschehnissen des letzten Jahrtausends langweilen. Und falls ihr gar nicht wisst was ihr vor langer Weile anstellen sollt, gibt’s jetzt den ultimativen Sommerloch – Tipp! Einfach daran denken: Ist das Plissee günstig greift zu. Habt ihr dann das Plissee günstig bekommen macht es an euer Fenster, zieht es zu und schlaft im Nu.

Und damit herzlich willkommen beim Sommerloch: Der Blog zu Dingen, die gestern schon niemanden mehr interessierten.

Reifen, Öl und Luftfilter – die regelmäßige Wartung von Firmenautos

Die meisten modernen Unternehmen setzten heutzutage auf einen eigenen Fuhrpark. Dabei handelt es sich schon lange nicht mehr nur um Speditionen, nein auch Großhändler und zahlreiche mittelständische Unternehmen setzen auf Ihre eigenen Fahrzeuge, mit denen sie jederzeit flexibel Produkte ausliefern oder ihre Kunden- und Geschäftskontakte pflegen können. Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 4. Dezember 2015
Unter: Allgemein, Ausbau, Klartext | Keine Kommentare »

Gehirnjogging in den Sommerferien – Apps für ambitionierte Schüler

Wenn die Ferien beginnen, ist die Schule vergessen und Freizeitspaß steht auf dem Programm. Doch ein wenig Gehirnjogging kann nicht schaden, um die grauen Zellen auf Trab zu bringen. Apps für ambitionierte Schüler helfen, das Gelernte wieder aufzufrischen, ohne zu langweilen. Die neuen Anwendungen bringen selbst Lernmuffel auf Trab und unterstützen bei Mathematik, Rechtschreibung und beim Erkunden von Fachbegriffen. Die Schultasche wird in den Sommerferien gerne in die letzte Ecke gepfeffert, doch das geliebte Smartphone ist immer dabei. Da liegt es nahe, ein paar Stündchen Freizeit für schulische Angelegenheiten zu opfern und mit coolen Apps zu lernen. Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch 8. Januar 2014
Unter: Spartipps | Keine Kommentare »

Heiße Träume bis zum Ende genießen

Der Mann liegt im Bett und vor ihm tanzt eine attraktive, wohlgeformte Frau in durchsichtigem Negligé. Sie tanzt nur für ihn, räkelt sich, und der verführerische Blick lässt ihm bereits einen Schauer über den Rücken laufen. Das wird eine Nacht voller Erotik und Ekstase. Langsam kommt sie auf ihn zu, kniet sich im Bett über ihn, und ihre Brüste berühren seinen Oberkörper. Mit den Nippeln des üppigen Busens massiert sie seine Nippel. Dem Kerl wird immer heißer und heißer, bald wird es dazu kommen, bald wird er sie lieben, und seine Anspannung wird einem wohligen Schauer weichen. Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 15. November 2013
Unter: Klartext | Keine Kommentare »

Sommerzeit ist Reisezeit - strenge Hygiene auf Raststätten ist ein Muss

Sobald die Schulglocke die Sommerferien einläutet, geht es los Richtung Nordsee, Adria oder Riviera. Zahlreiche Urlauber reisen mit dem eigenen Auto an, um am Urlaubsort flexibel zu sein. Wer schnell in der Sonne landen will, nutzt die Autobahnen des Landes und gondelt in wenigen Stunden von Nord nach Süd. Die Inhaber von Raststätten sind natürlich hocherfreut über den Besucherandrang. Täglich strömen Massen  reiselustiger Urlauber in die Restaurants, tanken Sprit nach und gönnen sich eine Auszeit vom stressigen Straßenverkehr. Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch 7. August 2013
Unter: Gesundheit | Keine Kommentare »

Treppenlift - Nutzen und Kosten

Nicht jedes Haus ist mit einem Personenaufzug ausgerüstet. Solange man noch gut zu Fuß ist, stört es eigentlich weniger. Ist man jedoch krankheitsbedingt, aus Altersgründen oder gar durch einen Unfall gehandicapt, so stellt jede Treppenstufe ein quälendes und nahezu unüberwindbares Hindernis dar. Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 2. August 2013
Unter: Gesundheit | Keine Kommentare »

Auf zwei Rädern durch Deutschland - spannende Motorradtouren an heißen Sommertagen

Sicher auf 2 RädernGleich ob gestresster Student, fröhliche Hausfrau oder engagierter Familienvater - im Sommer sollte jeder Spaß statt Langeweile im Programm haben. Biker in ganz Deutschland sind fein raus. Sie nutzen die Sommerzeit für eine coole Tour durch Berg und Tal, cruisen am Mittelgebirge entlang oder machen Station bei den Hotspots in Brandenburg oder Schleswig-Holstein. Begeisterte Motorradfahrer starten durch und packen ihre Taschen. Spannende Routen samt Karten findet jeder Motorrad-Fan im Internet. Besonders beliebt sind Touren durch die badische Weinstraße bis hinauf in den Schwarzwald. Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch 24. Juli 2013
Unter: Reisen | Keine Kommentare »

Endlich Haare mit Stylefaktor - lange Wallemähne durch Tape Extensions

Meine Haare waren das reinste Chaos. Morgens standen sie in alle Richtungen, abends hatten sie Ähnlichkeit mit dem Schnittlauch aus Omas Sommerküche. Jahrelang bin ich zum Friseur gerannt und habe vom fluffigen Bob bis zum frischen Fransenschnitt alles durch. Irgendwann hatte ich genug und wollte eine Lösung, die mich und meine Haare im besten Lichte erstrahlen lässt. Eine Freundin riet mir zu Extensions nach innovativen Methoden, die von Profis empfohlen werden und jede Lady zum Top-Star machen. Erstmal skeptisch, habe ich einen Termin beim Friseur gemacht. Der Meister fiel aus allen Wolken, beäugte kritisch mein Zottelhaar, griff mir und sich an den Kopf. Doch, Hoffnung würde noch bestehen. Also, ran ans Werk und in den Spiegel gestarrt. Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag 25. Juni 2013
Unter: Mode | Keine Kommentare »

Viel Bewegung, massig Spaß - Mini-Kicker im Einsatz

Fußball gehört zu den Mannschaftssportarten, die auf der Hitliste klar vorne liegen. Immer mehr Mädchen und Jungen haben Lust auf ein sportliches Spiel mit dem Rund. Schon Kiddys mit drei Jahren kicken wie die Großen, stürmen über den Platz und befördern mit Wucht den Ball ins Tor. Fußballspielen ist Bewegung, Spaß und Abenteuer in einem Paket. Die Trainingsmethoden bei Mini-Kickern unterscheiden sich allerdings von denen Erwachsener. Trainer für Kinderfußball müssen ganz besondere Voraussetzungen erfüllen, um ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm zu präsentieren und für gute Laune zu sorgen. Neben dem eigentlichen Kicker-Training gehört auch Klettern, Toben und Springen zum fröhlichen Kindersport. Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 14. Juni 2013
Unter: Allgemein | Keine Kommentare »

Wenn das Sommerfest ins Wasser fällt… 

Wen interessiert schon, was gestern war? Mich! Denn ich habe die undankbare Aufgabe übernommen, ein schlechtes Beispiel für alle zu geben, die eine Sommerparty planen und sich fragen, ob an dem besagten Terminen das Wetter das hält, was der Sommer allgemein verspricht. Meine Erfahrung in diesen Dingen ist leider ausgiebig. Ich weiß nicht warum, aber immer, wenn ich an der Reihe bin, um ein Sommerfest zu organisieren, geht irgendetwas schief. Meine Nr. 1 der Gründe - wenn man so will - , warum Sommerfeste bei mir ins Wasser fallen, ist das Wasser, welches vom Himmel fällt. Ich vermute ganz stark, dass die Wetterfrösche dieser Welt sich gegen mich verschworen haben, um mich in die Irre führen und dem Pech der Menschheit auf meinen Rücken zu verhelfen, damit jeder Andere ein glückliches Fest feiern darf. Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag 16. Mai 2013
Unter: Feierlichkeiten | Keine Kommentare »

Parodontitis rechtzeitig erkennen - Wissenswertes über gesundheitsschädliche Folgen

Wer im Sommerloch nicht recht weiß, was er mit seiner Zeit anfangen soll, könnte sich mal wieder intensiv mit seiner Zahngesundheit befassen und beim Zahnarzt einen Termin vereinbaren. Denn es muss nicht erst zu ziehenden Zahnschmerzen kommen, oft schleichen sich ganz andere Zahnerkrankungen ein. Eine Entzündung des Zahnhalteapparates ist so ein Beispiel. Mit einer Parodontitis-Erkrankung ist nicht zu spaßen, denn sie kann unangenehme Folgen haben, die sich negativ auf die allgemeine Gesundheit auswirken. Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch 27. Februar 2013
Unter: Gesundheit | Keine Kommentare »

Echtes Wissen gesucht? Dann auf buecherbestseller.net kaufen!