Zürich ist eine Stadt der Superlative

Die Schweiz ist in mehrere Kantone unterteilt, die den deutschen Bundesländern gleichen. Die Hauptstadt der Schweiz ist Bern, in der Schweiz wird Bern jedoch als Bundesstadt bezeichnet. Zürich ist nun die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons, Hauptort sagen die Schweizer Bürger. In der flächenmäßig größten Stadt der Schweiz leben und arbeiten rund 410.000 Einwohner. Für Ausländer ist die Schweiz ein überaus begehrter Arbeitsort, da nicht nur in Zürich im EU-weiten Vergleich überdurchschnittlich hohe Gehälter gezahlt werden. Gleichzeitig sind die Mieten in Zürich und der ganzen Schweiz eher gering, auch Büroräume lassen sich in Zürich günstig buchen.

Photo by 🇨🇭 Claudio Schwarz | @purzlbaum on Unsplash

Ausgeglichen wird dieses Einnahmen-Ausgaben-Verhältnis durch die relativ hohen Lebenshaltungskosten, die Preise in Schweizer Supermärkten liegen bei rund 30 bis 40 Prozent über dem deutschen Durchschnitt. Da verwundert es kaum, dass viele Schweizer, die in Grenznähe zu Deutschland wohnen, regelmäßig über die Schweizer Grenze fahren, um Lebensmittel in Deutschland einzukaufen. Für Menschen, die in Zürich leben und arbeiten, kommt diese Option jedoch kaum infrage, da die einzelne Fahrstrecke von Zürich bis zur deutschen Grenze mit dem Auto mindestens 30 bis 45 Minuten dauert.

Events und Sehenswürdigkeiten in Zürich

Mit seiner beeindruckenden Architektur zieht Zürich jährlich Tausende Reiselustige an, die sich in den naturnahen Stadtparks erholen möchten, ausgedehnte Spaziergänge vor der eindrucksvollen Züricher Silhouette entlang des Limmat unternehmen, die vielfältigen Museen der Stadt besuchen oder die Wahrzeichen der frührömischen Stadt bewundern. Die Geschichte der Stadt Zürich ist überaus spannend und wird nicht nur im Schweizerischen Nationalmuseum auf unvergessliche Weise erzählt.

Zu den Event-Highlights im Winter zählen in Zürich das außergewöhnliche „Samichlaus-Schwimmen“, bei dem als Nikolaus verkleidete Züricher in die erfrischenden, winterlichen Fluten des Limmat springen, teilweise mit bunt geschmückten Tannenkränzen auf dem Kopf. Ein beliebter Brauch, der seit vielen Jahren in Zürich praktiziert wird, ist ebenfalls der jährlich wiederkehrende Silvesterlauf. Hier laufen Touristen und Einheimische mit oder ohne auffällige Verkleidung durch die Stadt, welche Mitte Dezember in festlichem Glanz erstrahlt. Anders, als der Name es vermuten lassen mag, findet der Züricher Silvesterlauf nämlich nicht zur Jahreswende selbst statt, sondern bereits etwa zwei Wochen vorher. Legendär ist das große Silvesterfeuerwerk über dem Zürichsee, Karten und Übernachtungsplätze sind in Zürich meist schon viele Monate vor dem Jahreswechsel ausverkauft.

Leben und arbeiten in Zürich

Die Gesellschaft in der Schweiz ist einmalig, das sollte jeder einmal selbst erlebt haben! Beim Arbeiten geht es in Zürich unkonventionell zu, so lässt sich zum Beispiel leicht ein Büro mieten in Zürich, welches nur für wenige Tage in der Woche oder sogar nur zu gewissen Stunden genutzt werden kann. Auch bei der Ausstattung des gemieteten Arbeitsplatzes genießen arbeitende Menschen in Zürich dabei größtmögliche Freiheit. Es ist nämlich möglich, die kompletten Büromöbel und alle Arbeitsgeräte für eine umfassende Bürokommunikation direkt mit anzumieten. Wer das nicht möchte, bringt einfach den eigenen Laptop mit ins Büro und nutzt lediglich die bereitgestellten Kopierer, Faxgeräte, IT-Systeme und Telekommunikationsanlagen. Zusätzliche Gebühren fallen dafür im Büro in Zürich meist nicht an, auch eine verlässliche Sicherheitsüberwachung nach Ende der regulären Öffnungszeiten ist im Mietpreis der Züricher Büros bereits enthalten.

Für Ausflüge mit der Familie hat Zürich ebenso viel zu bieten wie für Singles oder unverheiratete Paare. Das Züricher Nachtleben erstreckt sich nicht nur über die mittelalterlich anmutende Innenstadt und besticht durch eine ganz eigene Kreativität. Allgemein lässt sich für die gesamte Schweiz sagen, dass die Einwohner ihre Lebensqualität sehr hoch einschätzen und sich, verglichen mit anderen Ländern in Europa, als glücklicher und zufriedener empfinden. Aber nicht nur auf exotische Cocktails und Tanzveranstaltungen lädt das Züricher Leben ein, auch die vielfältigen Galerien mit einem bunten Kulturprogramm sorgen dafür, dass in Zürich und Umgebung keine Langeweile aufkommt.

Zürich und die Schönheit

Zürich zählt bei Promis aus der ganzen Welt zu einer der Metropolen für plastische Chirurgie. Nicht nur in Zürich selbst, sondern auch im nahen Umland gibt es eine Vielzahl an Schönheitskliniken, in denen hervorragend ausgebildete Chirurgen arbeiten. So mancher Star aus Amerika legt deshalb in Zürich einen Zwischenstopp ein, um sich unter’s Messer zu legen und erste Fältchen glätten zu lassen oder Busen und Po optisch zu vergrößern. Subjektiv betrachtet leben in Zürich daher die schönsten Menschen der Welt.

Kommentare sind geschlossen.