Das kommt nie aus der Mode: Ein schöner Strauß Blumen bereitet jedem Freude

Schon früher galt es als schick, der Dame einen schönen Blumenstrauß zu schenken. Zum Muttertag freut sich die Dame dabei ebenso über ansprechende Blumengrüße wie zum Geburtstag, zum Valentinstag, zum runden Jubiläum oder auch einfach so zwischendurch. Während es vor einiger Zeit noch überaus schwierig war, zu jeder Zeit einen frischen Strauß Schnittblumen aus dem Ärmel zu zaubern, lassen sich wundervolle Blumengrüße heutzutage ganz einfach über das Internet bestellen. Ein bezaubernder Strauß Blumen erfreut nicht nur mit seinem betörenden Duft, sondern auch mit seiner liebreizenden Farbenpracht. Bei der Blumensorte selbst gibt es dabei keinen bestimmten Modetrend. Während langstielige Rosen als besonders romantisch gelten, freut sich die junge Mutti auch im Herbst über einen bunten Strauß selbst gesammelter Blätter.

Bild von Pexels auf Pixabay 

Blumenstrauß kostenlos: Der Oma zum Muttertag den Tag versüßen

Ein Blumenstrauß, der Freude macht, muss gar nicht viel kosten. Jedes Jahr im Mai wird der Muttertag in Deutschland gefeiert – an diesem Feiertag gedenken wir freilich nicht nur der eigenen Mutter oder der Schwiegermutter, auch Oma oder sogar Ur-Omi freuen sich über einen lieben Blumengruß. Wer weit weg wohnt von seinen Lieben hat selbstverständlich nicht so viele Möglichkeiten, wie Personen, die die Familie am Ort wohnen haben. Hier ist der Blumengruß über das Internet eine gute Alternative zum selbst gepflückten Wiesenstrauß.

Wohl dem, der eine Oma hat – und eine Blumenwiese vor der Tür! Wilde Wiesenblumen wachsen in allen möglichen Farben, von rotem Klatschmohn, über blaue Kornblumen und rosafarbene Kleeblumen bis hin zu gelben Sumpfdotterblümchen oder weißen Margeritengewächsen. Ein bunter Wiesenstrauß für Oma ist schnell gepflückt und kostet gar kein Geld: Für den Enkel oder die Urenkelin genau das richtige Geschenk zum Muttertag! Von den eigenen Kindern darf es dann natürlich trotzdem die Lieblingsblume zum Muttertag sein, am besten natürlich mit einem ganz lieben Spruch – mit oder ohne Reimform.

Ein Blumengruß mit persönlicher Widmung wird zu jedem Feiertag gern gesehen

Egal für welchen Anlass, oder was für ein Feiertag gerade ins Haus steht: Mit einem Blumengruß kann man jeder Freundin, Mutter oder Ehefrau eine besondere Freude machen, wenn ein paar persönliche Worte den Lieblingsblumen angefügt werden. Wem selbst nichts Passendes einfällt, der kann einfach über das Internet zum Blumengruß einen schönen Spruch dazu aussuchen. Es gibt bei einigen online Floristen dabei eine große Auswahl an Sprüchen zum Blumenstrauß, nach Themen sortiert. Für die Freundin zum Valentinstag findet sich also ein ebenso eindrucksvoller wie auch persönlicher Strauß Blumen wie für die eigene Mama zum Muttertag oder die neue Chefin im Büro.

Auch bei im Internet bestellten Blumen ist es natürlich möglich, sich ein paar liebe Worte selbst auszudenken, welche dann auf die Grußkarte zum Blumenstrauß geschrieben werden. Eine Glückwunschkarte, mit Feiertagsgrüßen in der eigenen Handschrift, lässt sich jedoch anders als ein Blumengruß, auch sehr gut mit der Post verschicken. Damit dann nicht die „nackte“ Glückwunschkarte zum Feiertag ankommt, kann der lieben Frau natürlich auch noch eine Schachtel Lieblingspralinen oder ein gutes Buch dazu geschickt werden.

Das sind die beliebtesten Schnittblumen in Deutschland

Rosen zählen bundesweit zu den am meisten verschenkten Blumen, ob nun im Internet bestellt oder beim örtlichen Floristen selbst frisch besorgt. Der Grund ist sicherlich, dass Rosen zu vielen Anlässen sehr gut passen, bezaubernd aussehen und herrlich duften. Rosen gibt es dabei in ganz verschiedenen Farbvarianten, sodass für jeden Blumenfreund sicher das Passende dabei ist.

Lilien, insbesondere die duftenden Inka-Lilien, halten sich in der Vase besonders lange frisch und werden daher überaus häufig verschenkt. Besonders bei im Internet bestellten Blumengrüßen kann man sich jedoch darauf verlassen, dass die Blumen schön frisch sind – ein Strauß Blumen von der Tankstelle hingegen, welcher am Feiertag ebenso leicht gekauft werden kann, ist manchmal bereits bei der Übergabe an die zu beschenkende Frau am Verwelken.

Gladiolen, auch als „farbige Gipskräuter“ bekannt, sind in Deutschland für das Binden von reizvollen Blumensträußen sehr beliebt. In der Vase halten sich Gladiolen übrigens bis zu zwei Wochen lang frisch, das Wasser darf ruhig etwas lauwarm sein – das verträgt die Gladiole besonders gut. Lavendel eignet sich für den Gladiolen-Strauß als Deko ebenso gut wie das allseits beliebte Schleierkraut im Rosenstrauß.

Kommentare sind geschlossen.